« Der General »
Freilichttheater 2. Juli bis 13. August 2016

Kuno Jaeggi

«Der General»

Theaterspielen gehört seit Kindesbeinen (Krippenspiele in der Primarschule) zu Kuno Jaeggis Leidenschaften. Er liebt es, in irgendeine Rolle einzutauchen, ihr nachzuspüren und sie dann auf den berühmten Brettern auszuleben. Theaterspielen bedeutet für ihn aber auch immer wieder ein neues Wagnis, eine neue grosse Herausforderung, ein neuer Lernprozess.

Theaterspielen heisst für Kuno aber auch, sich in der Öffentlichkeit und in der Kultur zu engagieren, sich in einer sozialen Gruppe zu bewegen und damit sein Selbstvertrauen zu stärken. So spielt er gerne überall mit und durfte auch schon in ganz unterschiedlichen Produktionen mitwirken: Bei der Bühne Lyssach, dem Freilichttheater in Solothurn, der Theatergruppe Burgdorf, dem Theater Z Burgdorf, dem Zytglogge-Theater in Bern, der Trachtengruppe Kirchberg und Umgebung und natürlich auch bei den Schlossspielen Jegenstorf. Als Sek-Lehrer bereitet es ihm ausserdem immer eine ebenso grosse Freude, mit den 9. Klassen ein Theaterstück oder ein Musical auf die Beine zu stellen.

Die Rolle des Generals mit all ihren verschiedenen Facetten und Charakterzügen spielen zu dürfen, empfindet Kuno Jaeggi als grosse Ehre und ist für ihn auch eine Erinnerung an seine Eltern, die ihm viel von diesem guten, intelligenten und volksnahen «General der Herzen» erzählt haben.

Rollenauswahl

2016
«Der General» von Daniel Ludwig, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Marlise Fischer, Dramaturgie Reto Lang
2014
«Drei Männer im Schnee», Trachtengruppe, Regie Greti Aeby
2014
«Die Irre con Chaillot» von Jean Giraudoux, TGB Burgdorf, Regie Stefan Meier
2012
«Houpme Lombach» von Philipp Engelmann, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Marlise Fischer
2011
«Gas-Streit» von Markus Keller, Freilicht Solothurn, Regie Reto Lang
2010
«Ds verlorne Lied» von Philipp Engelmann, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Marlise Fischer
2008
«Dinner for One – Killer for Five» von Gerold Theobalt, Zytglogge-Theater Bern, Regie Ruth Grossenbacher
2008
«Krach in Chiozza» von Carlo Coldoni, Bühne Lyssach, Regie Kurt Frauchiger
2007
«Drachenjagd» von Hans Hermann, Szenerie Burgdorf, Regie Claudia Fankhauser
2004
«Besuch der alten Dame» von Friedrich Dürrenmatt, Bühne Lyssach, Regie Kurt Frauchiger
Holen Sie sich 2018

... hier ihr Theaterticket!