Der grosse Coup
28. Juni bis 10. August 2019

Annette Wyssmann

«Hedi Sturzenegger, Pensionärin»

Bei den Schlossspielen Jegenstorf steht Annette das erste Mal auf der Freilichtbühne im barocken Schlosspark, doch bringt sie schon einiges an Theatererfahrung mit. Sei es als Regieassistentin, als Requisiteurin oder als Spielerin. Beim Theater Ittigen oder bei der Remise-Bühni Jegenstorf verkörperte sie schon die unterschiedlichsten Rollen ind den unterschiedlichsten Stücken.

In «Der grosse Coup» verkörpert sie nun eine Bewohnerin der Seniorenresidenz, die sich aber, wie einige andere PensionärInnen ebenfalls, noch nicht zu alt fühlt, um das Leben nicht noch einmal so richtig zu geniessen. Wie, sei an dieser Stelle nicht verraten!

Rollenauswahl

2019
«Der grosse Coup» von Markus Keller, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Reto Lang
2019
«Hase Hase» von Coline Serreau, Remise-Bühni Jegenstorf, Regie Reto Lang<
2017
«Dr. Hiob Prätorius» von Curt Goetz, Remise-Bühni Jegenstorf, Regie Hans Peter Incondi<
2013
«Onkel Wanja» von Anton Tschechow, Remise-Bühni Jegenstorf, Regie Brigitte Bissegger<
2012
«Floh im Ohr» von Georges Feydeau, Remise-Bühni Jegenstorf, Regie Hans Peter Incondi<
1993
«Affäre Rue de Lourcine» von Eugène Labiche, Theater Ittigen, Regie G. Göbel<
1991
«Acht Froue» von Robert Thomas, Theater Ittigen, Regie Rudolf Bobber<
1990
«Ke Lych ohne Lily» von Jack Popplewell, Theater Ittigen, Regie Rudolf Bobber<
1988
«E Inspäkter chunnt» von John B. Priestley, Theater Ittigen, Regie Rudolf Bobber
1987
«Brunnenvergifter» von Werner Gutmann, Theater Ittigen, Regie Matthias Hagi
Holen Sie sich ...

... hier online Ihr Theaterticket!
Oder Bestelltelefon 031 761 06 06 (Mo–Sa, 14–16 Uhr)