Der grosse Coup
28. Juni bis 11. August 2019

Elisabeth Steiner-Rohrbach

«Eloise Blatter, Pensionärin»

Ein Freilichttheater im Schlosspark Jegenstorf ohne Elisabeth Steiner-Rohrbach ist für viele wohl nur schwer vorstellbar. So spielte Lise in den vergangenen Produktionen schon die verschiedensten Rollen. Sei es eine Magd, eine Köchin, eine Bedienstete, aber auch eine Journalistin, eine FHD-Sekretärin und Fliegerbeobachterin und nun eine Pensionärin in der Altersresidenz Schloss Jegenstorf. – Jedesmal eine neue Herausforderung, ein neuer Blick auf eine neue Figur.

Doch nicht nur die Schlossspiele Jegenstorf greifen immer wieder gerne auf Lises Erfahrung zurück, sondern auch die Theatergruppe Burgdorf oder Adhoc-Ensemble, wie dasjenige der «Gräfin Mariza» im Theater National in Bern.

Rollenauswahl

2019
«Der grosse Coup» von Markus Keller, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Reto Lang
2016
«Der General» von Daniel Ludwig, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Marlise Fischer, Dramaturgie Reto Lang
2015
«Gräfin Mariza», Operette von Emmerich Kalman, Regie Simon Burkhalter
2014
«Die Irre von Chaillot» von Jean Giraudoux, Theatergruppe Burgdorf, Regie Stefan Meier
2014
«Madame de» von Daniel Ludwig, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Marlise Fischer
2012
«Houpme Lombach von Philipp Engelmann, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Marlise Fischer
2011
«Der Gas-Streit» von Markus Keller, Freilichtspiele Solothurn, Regie Reto Lang
2010
«Ds verlorne Lied» von Philipp Engelmann, Schlossspiele Jegenstorf, Regie Marlise Fischer
2009
«Der Giftmischer» von Markus Keller, Freilichtspiele Solothurn, Regie Reto Lang
2007
«Das Gerücht» von Markus Keller, Freilichtspiele Solothurn, Regie Reto Lang
2000
«Tüüfelspakt» von Markus Keller, Freilichtbühne Schwarzenburg, Regie Reto Lang
Holen Sie sich ...

... hier online Ihr Theaterticket!
Oder Bestelltelefon 031 761 06 06 (Mo–Sa, 14–16 Uhr)